Flüssiggasumbau bei Lauer & Süwer.

Neue Wege gehen.

Bei Flüssiggas, auch LPG („Liquid Petroleum Gas“) handelt es sich um ein Gemisch aus Propan und Butan und stellt eine günstige Alternative zu Benzin als Brennstoff dar. Bei der unkomplizierten Umrüstung, die theoretisch bei jedem benzinbetriebenem Fahrzeug vorgenommen werden kann, werden marginale Veränderungen am Motor vorgenommen sowie ein neuer zusätzlicher Tank zum Beispiel in die Reserveradmulde verbaut. Das wichtige ist, Sie können jederzeit entscheiden ob Sie Ihr Fahrzeug mit Benzin oder mit Autogas betreiben wollen. somit erhöht sich Ihre Reichweite enorm. Dabei müssen Sie beachten, dass der Verbrauch im Gasbetrieb um bis zu 20% steigen kann.

Wartungsmaßnahmen

Flüssiggasanlagen sind nahezu wartungsfrei, so muss nur etwa alle 75.000 Kilometer ein Austausch des Gasfilters vorgenommen werden. Im Rahmen der Hauptuntersuchung des Fahrzeugs wird zusätzlich die GAP (Gasanlagenüberprüfung) vorgenommen, um jederzeit vollste Sicherheit zu garantieren.

Wirtschaftlichkeitsrechnung

Lassen Sie sich von unserem Rechenbeispiel überzeugen.

Wir gehen von der Annahme aus, dass Sie ein 6-Zylinder Fahrzeug ca. 15.000km im Jahr fahren und haben dabei einen Verbrauch von 12,0 Liter Normalbenzin. Die Umrüstung auf Autogas ist bei uns ab 2699€ zu erhalten, der Verbrauch von Autogas liegt bei ca. 14,4 Liter.

Benzin LPG
Laufleistung pro Jahr 15.000km 15.000km
Kraftstoffverbrauch pro 100km 12 Liter 14,4 Liter
Kraftstoffkosten pro Liter 1,55€ (Stand: 09/14) 0,75€ (Stand: 09/14)
Kraftstoffkosten pro Jahr 2.790€ 1.620€
Kosten nach Jahr 1
inkl. Anschaffung Gasanlage
2.790€ 1.620€ + 2.699€
= 4.319€
Kosten nach Jahr 2 5.580€ 5.939€
Kosten nach Jahr 3 8.370€ 7.559€
Kosten nach Jahr 4 11.160€ 9.179€

Die Amortisation der Anschaffungskosten für den Gasumbau tritt schon zu Beginn des 3. Jahres ein. In jedem weiteren Jahr sparen Sie erheblich gegenüber der Verwendung von Benzin. Besonders empfehlenswert ist damit der Umbau bei Fahrzeugen mit einem hohen Verbrauch